Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelSenkung der Strahlenexposition des Personals in der Röntgendiagnostik
Autor(en)Hauth, Elke/
Schlagwort(e)dosisreduzierende Auswirkungen Sachverständige zuständige Behörden
Heft/Jahr3/2011
Seite/Seitenzahl43/7
AbstractDie in diesem Beitrag vorgestellten Untersuchungen zeigen, dass die Durchführung der Sachverständigenprüfungen und eine Abstellung aller dabei festgestellten Mängel eine Reduzierung der röntgendiagnostisch induzierten Exposition des Personals um etwa 5 % bewirken, gemittelt über alle human- und zahnmedizinischen Röntgenuntersuchungen. Im Einzelnen können für Aufnahme- bzw. Durchleuchtungsgeräte und Computertomografen Dosisreduzierungen um 10 bis 15 % erwartet werden. Für mobile C-Bogengeräte liegt dieser Wert bei 5 %.

 

Impressum © TÜV Media GmbH