Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelStrahlenexposition der Bevölkerung in radioaktiv kontaminierten Gebieten des Kreises Korma (Belarus)
Autor(en)Dederichs, Herbert/ Heuel-Fabianek, Burkhard/ Hill, Peter/ Lennartz, Reinhard/ Pillath, Jürgen/
Schlagwort(e)Bodenkontamination Modellierung Strahlenexposition Tschernobyl
Heft/Jahr1/2010
Seite/Seitenzahl39/6
AbstractÜber einen Zeitraum von neun Jahren hinweg (1998–2007) wurden in einem durch den Tschernobyl-Reaktorunfall kontaminierten Gebiet in Weißrussland radiologische Langzeitmessungen durchgeführt. Während die interne Strahlenexposition der Menschen in der Gemeinde Volincy (Kreis Korma) von einem hohen Niveau sehr deutlich abnahm, zeigte sich bei der externen Dosis ein differenziertes Bild. Generell ist hier zwar eine Abnahme zu beobachten, im organischen Bodenanteil nimmt die Belastung jedoch insbesondere in Waldgebieten immer noch zu. Es erfolgte eine individuelle Beratung der Bevölkerung zur Reduzierung der internen Strahlenexposition, die in der Folge heute nur noch leicht erhöht und gesundheitlich als nicht relevant anzusehen ist. Die Gesamtdosis wird allerdings trotz abnehmender Tendenz auch in späteren Jahren noch über den natürlichen Untergrundwerten liegen; mittelfristig ist jedoch eine Normalisierung absehbar.

 

Impressum © TÜV Media GmbH