Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

Titel50 Jahre Radioaktivitätsüberwachung in der Schweiz
Autor(en)Völkle, Hansruedi/
Schlagwort(e)Messnetze Radioaktivitätsüberwachung Umweltradioaktivität
Heft/Jahr2/2007
Seite/Seitenzahl52/7
AbstractDie regelmäßige Überwachung der Umweltradioaktivität begann in der Schweiz 1956. Sie konzentrierte sich anfänglich auf den Fallout der Kernwaffenversuche, später mehr auf die Kontrolle von Kernanlagen sowie von Betrieben und Spitälern, die Radioisotope verwenden. An den Messungen sind verschiedene Laboratorien des Bundes, der Kantone, der Hochschulen und von Forschungsinstituten beteiligt. Radon in Wohnhäusern wird seit Anfang der 80er-Jahre überwacht; dessen Folgeprodukte ergeben den größten Beitrag zur Strahlenexposition. Der Unfall in Tschernobyl war eine große Herausforderung für die an der Messorganisation beteiligten Laboratorien. Heute dienen automatische Messnetze der Frühwarnung und eine Auswahl der Messergebnisse ist im Internet verfügbar.

 

Impressum © TÜV Media GmbH