Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelLuftradioaktivität am PET-Zyklotron
Autor(en)Ewen, Klaus/
Schlagwort(e)41Ar Luftradioaktivität PET-Zyklotron
Heft/Jahr4/1995
Seite/Seitenzahl53/3
AbstractIm Routinebetrieb von PET-Zyklotrons entsteht neutroneninduzierte Luftaktivität. Den wesentlichen Beitrag liefert das Isotop 41Ar, das über eine Kernreaktion vom Typ (n,γ) durch thermische Neutronen generiert wird. Ob und mit welchem Anteil auch die Isotope 13N und 15 O über (n,2n)-Reaktionen zur Aktivitätskonzentration im Zyklonenraum beitragen, hängt von der Art der beschleunigten Teilchen (Protonen oder Deuteronen) und von deren Energie ab, da Kernreaktionen vom Typ (n,2n) erst ab einer bestimmten Neutronenenergie (Schwellenenergie) möglich sind. Die vorliegende Arbeit zeigt auf rechnerischem Wege und bestätigt durch entsprechende Messergebnisse, dass die luftaktivitätsbedingte Strahlenexposition des Personals verhältnismäßig gering ist.

 

Impressum © TÜV Media GmbH