Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelNichtionisierende Strahlung
Autor(en)Bernhardt, Jürgen/ Eggert, Siegfried/ Krause, Norbert/ Matthes, Rüdiger/ Ruppe, Ingeburg/ Schreiber, Paul/ Steinmetz, Manfred/ Wernli, Christian/
Schlagwort(e)nichtionisierende Strahlen (NIR) ICNIRP NIR-Grenzwerte NIR-Arbeitsschutz UV-Messnetze UV-Index
Heft/Jahr2/1995
Seite/Seitenzahl4/26
AbstractNichtionisierende Strahlen umfassen Strahlen und Felder des elektromagnetischen Spektrums, bei denen es nicht zu Ionisation in biologischer Materie kommt, zusätzlich Infraschall und Ultraschall. Die Fähigkeit, in den menschlichen Körper einzudringen, und die Art der Wechselwirkungen mit biologischem Gewebe unterscheiden sich signifikant für die verschiedenen Bereiche der nichtionisierenden Strahlung. Während gesundheitliche Auswirkungen der Sonnenstrahlung seit Menschengedenken bekannt sind, kennt man schädliche Wirkungen bei Anwendungen in Technik und Medizin erst seit Anfang dieses Jahrhunderts. Bei genügender Strahlenintensität oder Stärke der Felder können eine Vielzahl von Wirkungen auftreten, wie z. B. Wärme- und Reizwirkungen, Entzündungen an Haut oder Auge, Blutveränderungen, Verbrennungen oder bei einigen Strahlenarten als Spätwirkung Krebs. Aufgrund des Umfangs und der vielfältigen Unterschiede der einzelnen Teilbereiche der nichtionisierender Strahlen kann das Thema hier nicht umfassend behandelt werden. Aus Gründen der Aktualität wird diesmal auf ultraviolette Strahlung näher eingegangen. Die folgenden Beiträge kompetenter Autoren aus Deutschland und der Schweiz ergeben einen Überblick über wichtige nationale und internationale Aktivitäten, über die Erfordernisse des Strahlenschutzes nichtionisierender Strahlen am Arbeitsplatz und in der Öffentlichkeit und geben dem Leser der StrahlenschutzPRAXIS Hinweise, wo er sich weiter informieren kann.

 

Impressum © TÜV Media GmbH