Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelAbluftüberwachungssysteme für PET-Zentren
Autor(en)Nemecek, Peter/
Schlagwort(e)Positronenemmissions-Tomograph Abluftüberwachung Zyklotron-Überwachung
Heft/Jahr1/1995
Seite/Seitenzahl40/6
AbstractDie Abluftüberwachung von Zyklotron, Heißen Zellen und Laborräumen eines PET-Zentrums unterscheidet sich hinsichtlich Planung und Messtechnik von gängigen Abluftanlagen kerntechnischer Einrichtungen dadurch, dass vornehmlich kurzlebige, gasförmige Positronenstrahler (11C, 13N, 15 O, 18F) erfasst werden müssen. Das bedeutet insbesondere, dass die erfoderlichen Messgeräte nicht nachträglich in ein fertig konzipiertes Abluftsystem eingepasst werden können, sondern die Planung der Gesamtanlage mit Verzögerungsstrecken, Schnellschlussklappen und Messkreisläufen schon frühzeitig gemeinsam zwischen Betreiber, Lüftungsingenieuren, Messgeräteherstellern und, last not least, der Aufsichtsbehörde erfolgen muss.
Die vorliegende Arbeit diskutiert anhand von Planungsbeispielen Lage und Anzahl der erforderlichen Messstellen, wobei zwischen Bilanzierungs- und Störfallmessungen unterschieden wird. Ferner wird die Leistungsfähigkeit von Szintillations-, Dosisleistungs- und Großflächendetektoren für diesen Einsatzzweck verglichen und kritisch bewertet.

 

Impressum © TÜV Media GmbH