Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelRadon-Exhalation aus Bau- und Rohstoffen: In-situ-Einschätzung und Analytik im Labor
Autor(en)Just, Günther/ Philipsborn, Henning von/
Schlagwort(e)Radon-Messung Radon-Exhalation Sanierung von Radonhäusern
Heft/Jahr4/1996
Seite/Seitenzahl78/5
AbstractAktivkohle in Flächenform wird als industriell vorgefertigtes Verbundmaterial in Stücken von 10 x 10 Quadratzentimetern unter einer radondichten Abdeckung auf exhalierende Wände gebracht und nach 12-36 h vor Ort in der Messdiskette des tragbaren Living Level Monitor LLM 500 gemessen. Frische Sammelflächen werden auch durch Fixierung von Aktivkohle Merck auf Klebefolie hergestellt. Für kleiner Proben in 0,25-1,5-l-Weckgläsern mit 3,50 g Aktivkohle auf 63 Quadratzentimetern der Innenseite des Deckels genügen wenige Stunden für signifikante Nettoimpulszahlen, für Vorträge mit Uranmineralen 45 Minuten. Das Verfahren liefert reproduzierbare Ergebnisse und ist kalibrierfähig.

 

Impressum © TÜV Media GmbH