Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

Titel"Heiße Teilchen": kleine Ursache - große Wirkung?
Autor(en)Iwatschenko, Michael/ Lux, Dieter/ Steinkopff, Thomas/ Wershofen, Herbert/ Winkler, Raimund/
Schlagwort(e)Hot Particles Umweltradioaktivität Freisetzungsszenarien Einfluss auf Messergebnisse Bewertung von Messergebnissen
Heft/Jahr2/1998
Seite/Seitenzahl35/5
AbstractDas Phänomen "Hot Particles" gleichzeitig "treffend" und "umfassend" zu definieren ist ein Thema für sich. - Dieser Artikel befasst sich mit dem möglichen Einfluss solcher "Hot Particles" auf die gebräuchlichen Messverfahren zur Überwachung der Umweltradioaktivität. Es werden der Routinebetrieb und einige typische Freisetzungsszenarien betrachtet, ohne die im Anschluss an die eigentliche Radioaktivitäts-Messungen notwendigen dosimetrischen Überlegungen zu vertiefen. Der Beitrag soll dem Praktiker im Messbetrieb eine Hilfestellung sein, vom "Üblichen" abweichende Messergebnisse auf einen möglichen Einfluss "heißer" Teilchen zu prüfen und sie nicht einfach als "Ausreißer" zu betrachten. Der Beitrag ist die überarbeitete Fassung eines Blattes der "Loseblattsammlung" des AKU zur Messung der Umweltradioaktivität.

 

Impressum © TÜV Media GmbH