Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelBegrenzung der Strahlenexposition durch Radon in Aufenthaltsräumen
Autor(en)Ettenhuber, Eckhard/ Jung, Thomas/ Kirchner, Gerald/ Kreuzer, Michaela/ Lehmann, Rainer/ Meyer, Winfried/
Schlagwort(e)Krebsrisiko Radonexposition Radonsanierung
Heft/Jahr1/2005
Seite/Seitenzahl52/7
AbstractEpidemiologische Studien haben auch für Personen der allgemeinen Bevölkerung einen Zusammenhang zwischen dem Lungenkrebsrisiko und der Radonexposition nachgewiesen. Mit einer Erhöhung der Radonkonzentration um 100 Bq/Kubikmeter erhöht sich das relative Risiko um etwa 10 %. Eine Abschätzung der Anzahl der auf Radon zurückzuführenden jährlichen Lungenkrebsfälle macht die Dimension des Gesundheitsproblems deutlich: von den 40.000 Neuerkrankungen pro Jahr sind etwa 3.000 auf Radon zurückzuführen. Um die Anzahl der auf Radon zurückzuführenden Lungenkrebsfälle nennenswert zu senken, muss die Strahlenexposition der Bevölkerung durch Radon generell und möglichst weitgehend gesenkt werden.

 

Impressum © TÜV Media GmbH