Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelVon der Luftelektrizität zum Radon
Autor(en)Fricke, Rudolf/
Schlagwort(e)Emanation Luftelektrizität Radon
Heft/Jahr4/2018
Seite/Seitenzahl48/4
AbstractDieser Beitrag beleuchtet das historische Geschehen, das
zum Nachweis des radioaktiven Edelgases Radon in der
atmosphärischen Raumluft führte. Er erfolgte 1901/1902
im Kontext von Forschungsprojekten zur atmosphärischen
Elektrizität, die die Wolfenbütteler Physiklehrer Julius Elster(1854–1920) und Hans Geitel (1855–1923) ausführten.
Von zentraler Bedeutung waren dabei ihre vorausgehende
Deutung luftelektrischer Zustände als Ergebnis von Ionisationsprozessen und die daraus resultierende Frage nach
dem Ionisator.

 

Impressum © TÜV Media GmbH