Home | TÜV Media | TÜV-Buchshop | Fachverband für Strahlenschutz e. V.
Kontakt
StrahlenschutzPRAXIS - Inhalte  

Suche:

[ Autor ] [ Schlüsselwort ] [ Freitext ] [ Fachartikel ]

Die Beiträge sind entsprechend der Schlüsselwörter verschlagwortet und stehen Ihnen in Form einer Kurzzusammenfassung (Abstract) zu Verfügung.

Sie können nach den Autoren der Fachartikel oder nach den Schlüsselwörtern recherchieren. Die Freitextsuche ermöglicht darüber hinaus eine Recherche nach beliebigen Begriffen innerhalb der Titel oder der Abstracts.

<-- Zurück zur Liste

TitelStrahlenschutz bei der Durchleuchtung von Lastwagen mit einem mobilen Linearbeschleuniger durch den Schweizer Zoll
Autor(en)Büchi, Stefan/
Schlagwort(e)Lastwagen-Scanner Röntgenstrahlung Zollkontrollen
Heft/Jahr2/2016
Seite/Seitenzahl48/4
AbstractDie Eidgenössische Zollverwaltung hat 2015 einen Last - wagen-Scanner der neusten Generation in Betrieb genommen. Höhere Strahlungsleistungen ergeben eine bessere Bildqualität. Die Bildqualität und das ALARA-Prinzip stehen zueinander in Konkurrenz. Im Vorbeifahr-Modus kann auch die Führerkabine durchstrahlt werden. Aus den gesetzlichen Strahlenschutzvorschriften und der Benutzungsfrequenz wurde statt einer Dosisleistung eine maximal erlaubte Dosis pro Scan an der Grenze zum Kontrollbereich errechnet. In der Umgebung von Hügeln oder hohen Gebäuden muss die begrenzte Höhe des Strahlenfängers berücksichtigt werden. Bei der Messung gepulster Röntgenstrahlung muss auf Sättigungseffekte geachtet werden, die zu tiefe Messwerte bewirken können – dies insbesondere, wenn die Direktstrahlung gemessen werden soll.

 

Impressum © TÜV Media GmbH